Was wirklich zählt, ist Intuition.

Albert Einstein

Grafikdesign Websquirrel
Webdesign Websquirrel

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Websquirrel - Termine

6. Termine

  1. Angegebene Liefer- oder Leistungsfristen gelten, sofern nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart, nur als annähernd und unverbindlich. Verbindliche Terminabsprachen sind schriftlich festzuhalten bzw. von Websquirrel schriftlich zu bestätigen.
  2. Verzögert sich die Lieferung/Leistung von Websquirrel aus Gründen, die Websquirrel nicht zu vertreten hat, wie z.B. Ereignisse höherer Gewalt und andere unvorhersehbare, mit zumutbaren Mitteln nicht abwendbare Ereignisse, ruhen die Leistungsverpflichtungen für die Dauer und im Umfang des Hindernisses und verlängern sich die Fristen entsprechend. Sofern solche Verzögerungen mehr als zwei Monate andauern, sind der Kunde und Websquirrel berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
  3. Befindet sich Websquirrel in Verzug, so kann der Kunde vom Vertrag nur zurücktreten, nachdem er Websquirrel schriftlich eine angemessene Nachfrist von zumindest 14 Tagen gesetzt hat und diese fruchtlos verstrichen ist. Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Nichterfüllung oder Verzug sind ausgeschlossen, ausgenommen bei Nachweis von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.